Pflege

Möglichst lange ein selbstbestimmtes und eigenständiges Leben führen zu können, wünscht sich jeder Mensch. Krankheit, körperliche Einschränkungen und zeitweise oder dauerhafte Hilfsbedürftigkeit gehören bei älteren Menschen häufig zum Alltag. Wenn sie nicht mehr alleine in ihrer gewohnten Umgebung leben können und auf Hilfe angewiesen sind, bringt das tiefgreifende Veränderungen mit sich. Ihre gewohnte häusliche Umgebung zu verlassen, ist für pflegebedürftige Menschen häufig nicht leicht. Das Mutter Teresa Haus fängt diese Menschen auf und bietet seinen Bewohnerinnen und Bewohnern ein neues Zuhause. Qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen ihnen dabei, sich schnell in der neuen Umgebung heimisch fühlen zu können.


Kurzzeit- und Verhinderungspflege

Bei der Kurzzeitpflege werden pflegebdürftige Menschen vorübergehend vollstationär und ganztägig betreut. Sie umfasst das gleiche Leistungsangebot wie die Dauerpflege, diese Bewohnerinnen und Bewohner sind jedoch nur für einen begrenzten Zeitraum Gast in unserem Haus. Die Kurzzeitpflege erstreckt über einen Zeitraum von maximal 28 Tagen pro Jahr. Sie kann über die Pflegeversicherung abgerechnet werden.

Die Kurzzeit- und Verhinderungspflege kann in Anspruch genommen werden, wenn:

  • Nach einem Krankenhausaufenthalt die häusliche Pflege noch nicht gewährleistet ist
  • Der gewünschte Platz im Pflegeheim noch nicht zur Verfügung steht
  • In der Wohnung des Pflegebedürftigen noch Umbaumaßnahmen erforderlich sind
  • Vorübergehend die häusliche oder teilstationäre Pflege nicht möglich oder unzureichend ist, z.B. wegen kurzfristiger erheblicher Zunahme der Pflegebedürftigkeit
  • Die pflegenden Angehörigen verhindert sind, aber eine Pflege rund um die Uhr gesichert sein soll

 

Langzeit- und Dauerpflege

Sollte es pflegebedürftigen Menschen aufgrund einer dauerhaften Erkrankung oder Behinderung nicht mehr möglich sein, zu Hause oder in einer betreuten Seniorenwohnung zu leben, finden sie im Mutter Teresa Haus ein neues Zuhause. Wir legen besonders viel Wert auf eine ganzheitliche Pflege und Betreuung unserer Pflegebedürftigen. Dabei ist es uns wichtig, die Würde der älteren Menschen zu achten, so wie es das christliche Menschenbild vermittelt.


 

 

Kontakt

Mutter Teresa Haus
Am Wall Süd 30
49808 Lingen (Ems)

Telefon:
0591 910-4200

E-Mail: info@
mutterteresahaus-lingen.de

Impressum | Datenschutz

Der Träger der Pflegeeinrichtung nimmt nicht an Streitbeilegungsverfahren vor einer Streitbeilegungsstelle teil.

 

Medizinproduktesicherheit

Sie erreichen unseren Beauftragten für Medizinproduktesicherheit (gem. §6 der MPBetreibV) unter folgender E-Mail-Adresse: medizinproduktesicherheit@muttertersahaus-lingen.de

Copyright (c) 2015. Mutter Teresa Haus. Alle Rechte vorbehalten.